Bildnis Johann Sebastian Bachs Elias Gottlob Haußmann, 1746, Leipzig, Museum für Geschichte der Stadt Leipzig.
Bildquelle: Bildarchiv Foto Marburg

Momente

der EwigkeitIV

Ein Zyklus mit 13 Kantaten Johann Sebastian Bach und anderen barocken Meistern in evangelischen Kirchen in Essen

Die Geschichte der Metropole Ruhr ist eng verbunden mit der Tradition christlichen Denkens und Handelns. Sie hat die heute kulturell sehr vielschichtige Region maßgeblich geprägt. In diesem Jahr wird seit dem Kulturhaupt- stadtjahr 2010 die Konzertreihe „Momente der Ewigkeit“ zum vierten Mal durchgeführt. An 13 Sonntagen werden in evangelischen Kirchen in Essen auf hohem musikalischem Niveau Kantaten, Motetten und geistliche Konzerte von Johann Sebastian Bach und anderen barocken Meistern zu hören sein.
In der Form sind sie den „Geistlichen Abend- musiken“ nachempfunden und werden in einem liturgischen Rahmen dargeboten. Dabei sollen im Predigtteil neben historischen und kunstgeschichtlichen Aspekten die inhaltlichen Aussagen der kirchenmusikalischen Werke für die Gegenwart erschlossen werden.

Beginn einheitlich um 18 Uhr
Eintritt frei – Kollekte

➝ Programm Flyer herunterladen (pdf)